+43 1 58804 - 9992
+49 211 616 818 0
Österreich, Stubaital, Skigebiete, Gasteinertal, Kals, Zillertal

Österreichs schneesichere Wintersportgebiete - Garantiert verschneit

20 Dez. 2022

Pistenglück und Hüttenfreuden 


Es ist das Gefühl von grenzenloser Freiheit, wenn man oben auf der Skipiste steht und das grandiose Bergpanorama vor sich hat. Es ist das Tempo, wenn man in langgezogenen Carvingschwüngen die Piste hinuntergleitet und das Hochgefühl, wenn hinter einem die Pulverschneewolken hochstauben.Insgesamt 22.000 km Pistenkilometer warten in Österreichs Wintersportregionen. Um sie ausgiebig nutzen zu können, werden vielfach regionsübergreifende Skipässe und Ermäßigungen für Kinder, Gruppen und Familien angeboten. Zahlreiche Unterkünfte direkt an der Piste ermöglichen es überdies, die Skitage buchstäblich von früh bis spät auszukosten.

Ohne gute Schneeverhältnisse ist ein Skiurlaub jedoch nur die halbe Freude. Viele Skigebiete in Österreich gelten glücklicherweise als schneesicher! Das bedeutet: Mindestens 100 Tage Skibetrieb pro Jahr mit mindestens 30 cm Schneehöhe. Sollte Frau Holle hier einmal Pause machen, ist es kalt genug, um die Pisten mit feinem Pulver zu beschneien.


Schneesicher in illustrer 3.000er Gesellschaft - Gletscherskigebiete


1. Das Skigebiet Großglockner


Kennen Sie den König der Ostalpen? Es handelt sich um Österreichs höchsten Berg, den Großglockner, der wahrhaft majestätisch die umgebenden Dreitausender überragt. An seinen Südhang schmiegt sich die bäuerliche Gemeinde Kals. Wer von dort mit der Gondel in das Skiresort Kals-Matrei auffährt, dem könnte bei dem atemberaubenden Panorama glatt der Atem stocken.

Und doch gilt dieses Skigebiet trotz seiner Schneesicherheit noch immer ein wenig als Geheimtipp. Wer hier gleich ganz nah an der Piste wohnen will, findet im Gradonna Superior Mountain Resort  oder im Gradonna Superior Châlet Resort tolle Unterkünfte.

Wissenswertes über das Skigebiet Großglockner:
  • Der Großglockner: 3.798 Meter Seehöhe 
  • Kals am Großglockner: 1.200 Einwohner, Seehöhe: 1.325 m
  • Skigebiet: 100 Pistenkilometer, auch ideal auch für Familien
  • Höchster Punkt im Skigebiet: 2.430 m

Wussten Sie, dass ...
...Kals in den 1930er Jahren der erste Ort Osttirols war, in dem Ski gefahren wurde?

2. Stubaier Gletscher 


Der Stubaier Gletscher ist das größte Gletscherskigebiet Österreichs. Durch seine Höhenlage von 1.750 bis 3.200 m ist er von Oktober bis Juni absolut schneesicher. Leicht erreichbar von Norden kommend ab Innsbruck auf der Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Schönberg und dann noch ca. 30 km auf der Stubaier Bundesstraße bis zur Talstation Mutterberg. Moderne Anlagen bringen die Wintersportfans rasch in das Reich der Dreitausender.  Der Stubaier Gletscher bietet 35 Abfahrten für jede Könnerklasse: von leichten, breiten Pisten für Anfänger bis hin zur anspruchsvollen Buckelpiste und schweren Skirouten. Zusätzlich werden ein Snowboard-Funpark, eine permanenten Rennstrecke, eine Geschwindigkeitsmessstrecke, 2 km Skating Loipe und ein 20 m hoher Eiskletterturm geboten. Der Einkehrschwung gelingt perfekt in einem der Gastronomiebetriebe – von der einfachen Jause bis hin zu internationaler Küche ist alles vorhanden. Im einzigartigen Big Family Ski-Camp können Kinder ab 4 Jahren spielerisch mit ausgebildeten Skilehrern das Skifahren lernen. Kinder bis 10 Jahre fahren in Begleitung eines zahlenden Elternteils gratis. Ein weiteres Highlight ist die Plattform Top of Tyrol auf 3.200 m Seehöhe, die sechs Meter über den Abgrund hinaus ragt. Der grandiose Rundumblick erstreckt sich von den Zillertaler und Stubaier Alpen bis hin zu den Dolomiten und Kalkalpen.

Viele Familienfreundliche Hotels laden zu einem wunderbaren Urlaub ein. 5***** Urlaub erwartet Sie im "Spa Hotel Jagdhof". Appartements auf 4**** Niveau bekommen Sie im "Sepp & Hannis Suiten im Dorf" und familiär, aktiv, erholsam & harmonisch wird es im "Alpenhotel Kindl"

3. Pitztaler Gletscher 


Der Pitztaler Gletscher wurde mit dem Pistengütesiegel des Landes Tirol ausgezeichnet. Er ist das Trainingsgebiet alpiner Nationalmannschaften und Heimat des ehemaligen Skistars Benni Raich. Die Pitztaler Landesstraße führt von Imst zur Talstation des „Gletscherexpress“, mit dem man in ca. acht Minuten die Bergstation in 2.840 m Höhe erreicht. Von hier aus führt Österreichs höchste Seilbahn, die Wildspitzbahn, bis auf 3.440 m.

Die neue, weiße Bergstation fügt sich mit ihrer futuristischen Architektur bestens in die Gletscherwelt ein. Das darin befindliche "Café 3.440“ ist das höchstgelegenste Café Österreichs mit atemberaubenden Blick auf die umliegende Gletscherwelt mit rund 50 Dreitausendern sowie Tirols höchsten Berg – der Wildspitze. Der Pitztaler Gletscher selbst bietet 40 Pistenkilometer für alle Könnerstufen und ist eines der schneesichersten Skigebiete im Alpenraum. Schon im September können Skifahrer und Snowboarder in den Winter starten. Daher gilt das Skigebiet als äußerst beliebter Trainingsort für Alpine Ski- sowie Snowboard-Nationalteams und zahlreiche Spitzen-Athleten. Rund um das Gebiet am Pitztaler Gletscher warten Skitouren-Routen in pittoresker Umgebung. Der kompakte und griffige Schnee sorgt dabei die ganze Saison über für beste Verhältnisse. Eine der sportlichen Herausforderungen liefert etwa eine Tour auf die Wildspitze (3.774 m). Bestens ausgebildete Guides sorgen für ein sicheres Bergerlebnis – und geben mitunter auch geheime Tipps für unberührte Abfahrten.
Weite Hänge, unendlich viel Powder und unverspurte Lines erwarten Freerider und Snowboarder im Pitztal. Die schönsten und sichersten Off-Piste-Abfahrten können mit staatlich geprüften Berg- und Skiführern vom Freeride Center Pitztal erkundet werden. Jährliches Top-Event ist das legendäre „Pitztal Wild Face“, das zur Freeride World Tour zählt. Das Familienskigebiet Rifflsee (1.640 bis 2.880 m) ist an den Pitztaler Gletscher angeschlossen und im Skipass inkludiert. Dort gibt es u.a. ein spezielles Übungsgelände für die kleinen Wintersportler sowie ein Kinderland an der Talstation.  Herzliche Gastlichkeit und die familienfreundliche Atmosphäre erwarten Sie im " Hotel Wiese",  exklusive Chalets im Tiroler Stil im "Wellness Hüttendorf"Das Chaletdorf – Piztal befindet sich am Ende des Pitztal, direkt am Fuße des Pitztaler Gletschers 

Österreichs schönste schneesichere Skigebiete abseits der Gletscher 

Schnee gibt es hier meist in Hülle und Fülle. Sollte wirklich einmal zu wenig davon liegen, sorgen hochmoderne Beschneiungsanlagen für genügend Weiß auf der Piste.

1. Gastein (850 m - 2700 m) 

Insgesamt vier zusammenhängende Skigebiete umfasst das Gasteinertal, mit Pisten für wenig Geübte, aber auch für richtige Könner. Das Gasteinertal bietet Skifahrern, egal ob Anfängern oder Fortgeschrittenen, vier abwechslungsreiche Skigebiete mit einer Vielzahl an blauen, roten und schwarzen Pisten, die eine Gesamtlänge von ca. 200 km aufweisen. Für einen Skiurlaub mit der Familie eignet sich das Skigebiet Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel bestens. Hier gibt es nicht nur Skipisten in allen Schwierigkeitsgraden, sondern auch ein großes Übungsgelände für Anfänger und diejenigen, die sich nach einer langen Sommerpause wieder einfahren möchten. Adrenalinsuchende Freerider und Offpiste Skifahrer kommen im Skigebiet Sportgastein voll auf ihre Kosten. Denn hier wartet ein Skipistentraum mit grandiosem Pistenpanorama auf das Gasteinertal. Anspruchsvolle Naturschnee Skiabfahrten erwarten einen am Graukogel. Um hier jedoch den Pistenspaß in vollen Zügen genießen zu können, sollten Skifahrer eine gute Skitechnik und Kondition mitbringen. Ein weiteres Familienskigebiet ist die Skischaukel Dorfgastein-Großarl. Auch hier wartet nicht nur ein herrlicher Panoramablick auf die umliegenden Berge, sondern es werden weitere Winteraktivitäten abseits der Piste angeboten. Vom "Johannesbad Hotel St. Georg" können Sie zur Fuß zur Talstation laufen.  Im "Das Schider"  trifft sanfter Luxus auf Aparthotel. 

2. Zillertal Arena (1300m - 2500m)

139 Pistenkilometer und 51 Liftamlagen. Hier fühlen sich Skifahrer und Snowboarder aller Könnerstufen wohl.
Die Zillertal Arena - mit ihren Orten Zell am Ziller, Gerlos, Königsleiten, Wald und Krimml/Hochkrimml erstreckt sich vom Tiroler Zillertal bis in den Salzburger Pinzgau. Vielseitig, familienfreundlich und schneesicher – das ist die Zillertal Arena. Sie ist das größte Skigebiet im Zillertal und erstreckt sich von Zell im Zillertal über Gerlos bis nach Wald-Königsleiten und Krimml-Hochkrimml. Auf den 150 Pistenkilometern und 52 Liftanlagen finden Ski- & Snowboardfahrer ein breites Angebot für alle Könnensstufen. Nahezu 100%ige Schneesicherheit und Skifahren bis 2.500m garantieren den perfekten Skiurlaub im Zillertal für die ganze Familie. Die Zillertal Arena ist ein Urlaubsparadies für Groß und Klein. Übernachten kann man wunderbar im "Sportresidenz Zillertal Superior", oder  sportlich, stylisch & nachhaltig im "Explorer Zillertal".


3. Silvretta-Montafon (700 m - 2430 m)

Optimale Bedingungen auf 140km bestens präparierten Pisten und 70 unterschiedlichesten Freeride-Routen.
Die längste Talabfahrt Vorarlbergs. Weitläufige Pisten und Freeride-Routen. Top ausgebildete Skilehrer, die für das nötige Know-how am Berg sorgen. Off-Piste-Abenteuer, die Gänsehaut und Nervenkitzel garantieren. Auch das Hotelangebot ist vielfältig.  Das moderne Design-Budgethotel Explorer Hotel Montafon  liegt am Ortstrand von Gaschurn. Das im Winter 2022 NEU eröffnete Falkensteiner Hotel Montafon liegt direkt am Erlebnisberg Golm.  Ski in, Ski out! Das AlpinResortMontafon liegt direkt an der Skipiste und etwa 750m von der Talstation der Schafbergbahn mit Ski- und Snowboardschule entfernt und lockt mit seinen 60 Appartments die Individualurlauber an!

Daten und Fakten zum Skigebiet:

  • perfekt präparierte Pisten in jedem Schwierigkeitslevel
  • moderne Liftanlagen
  • längste Talabfahrt HochjochTotale Vorarlbergs mit 1.700 m Höhenunterschied
  • 50 % der Pistenkilometer liegen auf über 2.000 m Seehöhe
  • 3 mal die Woche Sonnenaufgangsfahrten vor dem offiziellem Skibetrieb
  • schwarze Pisten mit Neigungen bis zu 81 %
  • ein 800 m langer Freeridecross
  • Spaßgarant Snowpark Montafon


Kleine Information am Rande: Beschneiung ganz ökologisch 


Österreichs Seilbahnwirtschaft ist darauf bedacht, ihre Infrastruktur und Beschneiungstechnik so nachhaltig wie möglich auszurichten. Das für die Beschneiung erforderliche Wasser wird überwiegend im Sommer in Speicherbecken gesammelt, wenn das Schmelzwasser der Skigebiete abrinnt. So wird der Trinkwasserbedarf nicht beeinträchtigt. Knapp 90% aller Beschneiungsanlagen erhalten die elektrische Energie aus erneuerbaren Energiequellen und leisten somit einen positiven Beitrag zur CO² Bilanz. Technische Verbesserungen haben jüngst den Energieverbrauch der Beschneiungsanlange von 7 bis 3 kWh auf 3 bis 1 kWh reduziert.


Kontakt

Sie haben Lust bekommen, die Skier unterzuschnallen? Sie benötigen evtl. ein Angebot mit Anreise per Bahn oder Flug? Unsere Experten in unseren Büros in Wien & Düsseldorf beraten Sie auch gerne persönlich:

Für Kunden aus Deutschland:
Mondial Reisen und Hotelreservierungs GmbH
Münsterstraße 248, 40470 Düsseldorf
t +49 211 616818-0
info@mondial-reisen.de

Für Kunden aus Österreich und der Schweiz:
Mondial Reisen Wien
Operngasse 20b, 1040 Wien
t +43 1 58804-147
austria@mondial.at

 

Chalet-Resort Montafon

St. Gallenkirch, Vorarlberg
  • Appartements & exklusive Chalets - teils mit eigener Sauna 
  • ideal für Familien & Urlaub mit Freunden
  • mitten im Skigebiet Silvretta Montafon
  • E-Ladestation
 

Wellness Hüttendorf

St. Leonhard im Pitztal, Tirol
  • exklusive Chalets im Tiroler Stil
  • ganzjährig beheizter Outdoor-Pool mit Saunahütte
  • tägliches Frühstücksservice
  • gratis Skibus ab Hotel in alle Skigebiete des Pitztals
★★★★

Gradonna **** Superior Châlet Resort

Kals am Großglockner, Tirol
  • Ski in, Ski out – Skiurlaub mitten im Skigebiet
  • exklusive Chalets in einem autofreien Resort
  • jedes Chalet mit eigenem Wellnessbereich 
  • Hunde willkommen
 

das Chaletdorf – Pitztal

St. Leonhard im Pitztal, Tirol
  • wo Luxus auf Abenteuer trifft
  • luxuriöse Chalets & Appartements
  • Wellnessbereich mit beheiztem Indoorpool & Saunen